Hako-Lehrmittel

Bestellnummer 501-1, 501-2

alt   alt

Ein kleines Kraftfahrzeug kann auf der geraden Straße und einem Kurvenstück geschoben werden. Die Räder der Vorderachse können eingeschlagen werden. Durch Klappen (rot) kann das Bremsen der einzelnen Räder simuliert werden.

Folgende Situationen können dargestellt werden:

Was macht das ESP bei: Übersteuerung, Untersteuerung, Fahrfehler, Ausweichmanöver bei Hindernissen, Schleuderbewegung usw. Die Schüler überlegen, in welcher Situation einzelne Räder abgebremst werden müssen und warum. Man kann leicht nachvollziehen, wie sich ein Kfz in kritischen Lagen mit und ohne ESP verhält.